Gute Vereinbarungen in den Niederlanden geben dir einen extra bezahlten Urlaubstag und mehr Urlaubsgeld

Veröffentlicht: 23. Dezember 2019 in der Kategorie Nachrichten

Wir haben gute Nachrichten dank der neuen Vereinbarungen in den Niederlanden. Bei Larex Personeelsbemiddeling erhältst du einen Urlaubstag mehr und eine zusätzliche Urlaubsvergütung im Jahr 2020. Das hast du für das neue Jahr also schon in der Tasche!

Jedes Land hat seine eigenen Gesetze und Vorschriften für alles, was mit Arbeit zu tun hat. Und die EU hat dafür zusätzliche und umfassendere Regeln. Diese ermöglichen es unter anderem, ungehindert in einem anderen EU-Land zu arbeiten. Wie in den Niederlanden über Larex Personeelsbemiddeling.

Belohnungsvereinbarungen und mehr
Larex Personeelsbemiddeling organisiert den Einsatz von EU-Fachleuten in niederländischen Unternehmen der Technik-, Bau-, Metall- und Malerbranche. Dies sind alle Unternehmen, die nach guten Vereinbarungen (Tarifverträgen) für Arbeitnehmer arbeiten. Denk an Vereinbarungen über Mindestlöhne, Rentenbeiträge und arbeitsfreie Tage. In den Niederlanden haben wir dies so geregelt, dass die Vergütungsvereinbarungen auch für Zeitarbeitnehmer gelten. So auch für EU-Mitarbeiter. Bei Larex Personeelsbemiddeling stellen wir sicher, dass diese Vereinbarungen immer eingehalten werden.

Neue Gesetzgebung zur Gewährleistung der Sicherheit bei befristeten Verträgen
Zeitarbeit (Flexarbeit) ist in den Niederlanden absolut normal. Die Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit in den Niederlanden niedrig ist, ist größtenteils den Zeitarbeitsfirmen zu verdanken. Jeder sechste niederländische Arbeitnehmer ist in einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt. Darüber hinaus gibt es in den Niederlanden mehr als eine Million Selbständige. Dazu gehören viele unabhängige Bauunternehmer, Tischler, Schweißer und Maler.

Die niederländische Regierung stellt sicher, dass alle Leiharbeitskräfte den Vorschriften entsprechend ausgeführt werden. Hierfür wurde ein neues Gesetz verabschiedet, das am 1. Januar 2020 in Kraft tritt: das Gesetz Arbeidsmarkt in Balance (WAB), zu Deutsch Arbeitsmarkt im Gleichgewicht. Dies schließt auch Regeln für Zeitarbeitsfirmen ein. Beispielsweise bestimmt die WAB, wie oft und wie lange wir mit befristeten Verträgen arbeiten dürfen.

Bei Larex Personeelsbemiddeling haben wir alle unsere Dateien und Verfahren an das neue Gesetz angepasst. Auf diese Weise wissen wir mit Sicherheit, dass alles stimmt und dass unsere Mitarbeiter alles bekommen, was ihnen zusteht. Das gilt auch für dich, denn es spielt keine Rolle, ob du aus den Niederlanden oder einem anderen EU-Land kommst. Sollte sich durch diese WAB etwas an deiner persönlichen Situation ändern, wirst du rechtzeitig von deinem festen Ansprechpartner informiert.

Extra Vereinbarungen, extra Sicherheit
Alle Branchen, in denen Larex-Mitarbeiter tätig sind (Technik, Baugewerbe, Metall, Malerei), haben einen eigenen Tarifvertrag (die Tarifverträge zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern). Zeitarbeitsunternehmen haben auch eigene Tarifverträge. Bisher gab es zwei, weil jeder Dachverband seine eigenen Vereinbarungen hatte.

Larex Personeelsbemiddeling nutzte den Tarifvertrag der NBBU (Niederländischer Verband der Zeitarbeitsfirmen und Arbeitsvermittler), einer Qualitätsorganisation, die streng überwacht, dass wir die Regeln einhalten und immer genug „Geld in der Kasse“ haben, um unsere Mitarbeiter pünktlich zu bezahlen.

Mehr Urlaub und Urlaubsgeld, wer will das nicht?
Die zweite Organisation für Zeitarbeitsunternehmen heißt ABU (Algemene Bond Uitzendbedrijven). Die NBBU und die ABU haben kürzlich beschlossen, das Beste aus den verschiedenen Tarifverträgen zu einem Tarifvertrag zusammenzuführen. Was habe ich damit zu tun, könnte man meinen.
Mehr als du denkst. Deine Sicherheit auf dem niederländischen Arbeitsmarkt ist jetzt noch besser organisiert. Und es ist ein schönes Geschenk zum Jahresende. 2020 hast du Anspruch auf einen extra bezahlten Urlaubstag und wir erhöhen dein Urlaubsgeld. Ein toller Start ins neue Jahr.